Michail Chodorkowski Wohnort

Michail Chodorkowski Wohnort
Michail Chodorkowski Wohnort

Michail Chodorkowski Wohnort : Mikhail Chodorkovsky, ein wohlhabender russischer Milliardär, der Inbegriff einer jungen Oligarchenclique, die zum Zeitpunkt seiner Verhaftung erheblichen Einfluss auf den ehemaligen Präsidenten Boris Jelzin hatte, wurde zum Zeitpunkt seiner Verhaftung festgenommen. Dann kam Wladimir Putin, und die politischen

Spielregeln wurden komplett auf den Kopf gestellt. Der frühere CEO des Ölgeschäfts Yukos war wegen Betrugs zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Chodorkowski wurde am Ende des Falls unerwartet freigelassen. Die Schweizer waren begeistert: Der Ex-Oligarch, der von einem starken russischen Öl- und Bankenmilliardär in einen quasi politischen

Gefangenen verwandelt worden war, konnte fast unmittelbar nach seiner Ankunft seine Freiheit in der Schweiz geniessen. Die Hochstimmung, die der Kanton St. Gallen angesichts der zu erwartenden Steuereinnahmen erlebte, war nur von kurzer Dauer. Ende Oktober verabschiedete er sich zum zweiten Mal und zog offiziell an die Themse in London. Von dort aus

koordiniert er den Krieg gegen seinen langjährigen Feind, den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Laut der Irish Times startete er auch die Kampagne “Open RussiaOpen Russia” und sponserte eine Vielzahl von Bewegungen, unabhängigen Medien und Nichtregierungsorganisationen für die Post-Putin-Ära. Laut der Veröffentlichung dient er als De-facto-

Opposition gegen die Politik des Kremls. Der russische Geschäftsmann Michail Borissowitsch Chodorkowski gilt nicht nur als einer der schärfsten Gegner Putins, er hat auch ein Wechselbad der Gefühle erlebt, wenn es um seinen eigenen Reichtum geht. Nach neuesten Schätzungen ist der ehemalige Tycoon statt seines früheren Milliardenvermögens „nur

noch“ Millionen Euro wert. Andere Berichte hingegen behaupten, Michail Chodorkowski sei so mittellos wie eine Kirchenmaus, was durchaus möglich ist. Forbes sagte damals, der ehemalige Milliardär sei Milliarden von Dollar wert. Nur ein Jahr später war dieser Reichtum in den Vereinigten Staaten von Amerika auf Milliarden von Dollar geschrumpft.

Michail Chodorkowski Wohnort
Michail Chodorkowski Wohnort

Seine Zeit im Gefängnis hat sich zweifellos negativ auf seine finanzielle Situation ausgewirkt. Wer hingegen wegen Steuerhinterziehung und vorsätzlichen Betrugs zu einer Haftstrafe verurteilt wird, muss mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit einem anderen Ausgang rechnen. Michail Chodorkowski erlangte als führender Gegner des

Regimes des russischen Präsidenten Wladimir Putin internationale Bekanntheit. Anfang des Jahres wurde der Kreml-Kritiker wegen Steuerhinterziehung und -betrugs zu einer Haftstrafe verurteilt. Es gab jedoch weit verbreitete Kritik, dass der Prozess gegen ihn politisch motiviert war. Schließlich überraschte Putin alle, indem er Chodorkowski begnadigte und

ihn dazu veranlasste, aus Russland zu fliehen und in der Schweiz Zuflucht zu suchen, wo er bereits mit seiner Frau und seinen beiden Kindern ein Zuhause gefunden hatte. Dem Russen wurde zunächst ein dreimonatiges Schengen-Visum erteilt, bevor ihm eine Aufenthaltserlaubnis erteilt wurde. In der Schweiz wurde Chodorkowski einheitlich besteuert. „Ich

bin auch froh, dass die Schweiz dem russischen Gericht keine Prozesskostenhilfe geleistet hat, was ich für einen Fehler halte. Das war ein bedeutender Schritt nach vorne.“ Der frühere Eigentümer des Ölgeschäfts Yukos lebt noch immer. Anlass für seine Äußerung war das Urteil des Bundesgerichtshofs von Kanada, in dem die Bundesanwaltschaft in einem

Prozesshilfeverfahren zur Rückkehr vor Gericht verurteilt wurde. Am Ende des Tages hatten sie vereinbart, Russland Rechtshilfe zu leisten. Im August wurde bekannt, dass als Folge des Bundesgerichtsurteils “die wesentlichen Voraussetzungen für die Gewährung von Rechtshilfe nicht erfüllt sind”. Deshalb sei “die Schweiz nicht in der Lage,

Russland in diesem Fall rechtlich zu unterstützen.” Zudem dankte der einjährige Chodorkowski dem Schweizer Gesetzgeber Andreas Gross a.d.R., der ihn während seiner Haft besuchte. „Er sprach mit den Gefängnisbeamten über meine Umstände und die Bedingungen im Gefängnis, und sie zeigten Verständnis.

Andrew Gross, Nationalrat der Sozialdemokratischen Partei und Russland-Berichterstatter des Europarates, teilte der Aargauer Zeitung mit, dass er Chodorkowskij im Dezember einen Besuch abgestattet habe. Damals war er aus einem Gefangenenlager in Sibirien für seinen zweiten Prozess, der an diesem Tag beginnen sollte, nach Moskau verlegt worden.

Michail Chodorkowski Wohnort
Michail Chodorkowski Wohnort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *