Ralf Kettemann Freundin

Ralf Kettemann Freundin
Ralf Kettemann Freundin

Ralf Kettemann Freundin : Ralf Kettemann ist der Typ mit dem Headset auf der TSG-Trainerbank bei den Heimspielen gegen die U. Michael Bischof, Spiel- und Videoanalyst des Regionalligisten, kommuniziert mit dem Co-Trainer der Mannschaft über technische Hilfsmittel. Er hat in den vergangenen Jahren beim TSV Ilshofen gezeigt, dass „Kette“, wie

ihn alle im Trainerstab von „Hoffe zwo“ nennen, auch radikal anders sein kann – ohne den Einsatz von Technik, ohne den Einsatz eines Videoanalytikers und ohne den Einsatz von Trainerstab überhaupt. Kettemann hat einen Verein von Grund auf umgestaltet und von der Kreisliga in die Oberliga geführt. Eine überragende Leistung, die den Jährigen ins Blickfeld

des TSG-Publikums rückte. Aber zuerst und vor allem, lassen Sie uns das klarstellen. Der offensive Mittelfeldspieler wurde in der Region Hohenlohe geboren – genauer gesagt in Crailsheim, das keine klassische Fußballregion ist, wie Kettemann selbst behauptet – und verbrachte seine Jugendjahre beim dortigen TSV, bevor er in seinem zweiten A-

Jugendjahr zum SSV UIm wechselte Der Verein war daran interessiert, ihn für seine U zu verpflichten, die in der A-Junioren-Bundesliga antrat. Hermann Badstuber, Vater von Holger Badstuber, war damals SSV-Trainer und für sein unheimliches Talent bekannt. Der Wechsel von der Schule in die Herrenabteilung in Crailsheim verlief ebenso gut wie die

Abschlussfeier. Er war Stammspieler in der Oberliga und auch in der württembergischen Nationalmannschaft heiß begehrt. Dirk Mack, der aktuelle Jugendleiter der TSG, war einer der anwesenden Trainer. Aufgrund seiner technischen Fähigkeiten wurden die Scouts von Greuther Fürth im Auswahlverfahren auf Kettemann aufmerksam und der Mittelfeldspieler spielte

mehr machen kann.” Denn ich hoffe, zum Beispiel mit oder mit oder mit oder mit oder weiter Tennis spielen zu können.” Außerdem wünsche er sich ein Lehramtsstudium in Englisch und Sport, das er parallel zu seiner Fußballkarriere begonnen hatte und als abschließen wollte „Außerdem fand ich es sehr reizvoll, das Leben eines typischen Schülers zu führen.“

Ralf Kettemann Freundin
Ralf Kettemann Freundin

für den Rest der Saison für die U der „Kleeblatt“ in der Bayernliga. Unter der Anleitung seines ehemaligen Trainers Bruno Labbadia hatte er auch die Möglichkeit, ab und zu mit Profis zu trainieren. In den Worten von Kettemann: “Der Trainer hat mich gewarnt, dass mir alles passieren kann.” Nach der Saison wechselte Labbadia jedoch zu Bayer Leverkusen, und sein

Nachfolger Benno Möhlmann vertraute nicht auf den jungen Mittelfeldspieler aus Crailsheim. Die Amtszeit des jungen Kettemann in Stuttgart war erfolgreich, obwohl er sich zwischenzeitlich einen Mittelfußbruch zugezogen hatte. Er spielte konsequent in der dritten Ebene. Am Ende konnten die Schwaben ihre Stellung jedoch nicht halten und Kettemann

marschierte weiter. Mit dem VfR Aalen stieg er aus der Regionalliga in die dritte Liga auf, wo er eine weitere erfolgreiche Saison spielte, bevor er in dieser Saison zum Southampton FC unter Trainer Ralph Hasenhüttl in die Premier League wechselte. Trotzdem litt er weiterhin unter seinen Beschwerden. „Ich habe gemerkt, dass mein Körper damals eindeutig

keine Lust hatte, Profifußball zu spielen“, sagt der Spieler. Dieses Verständnis führte dazu, dass Kettemann im zarten Alter von nur wenigen Jahren dem gehobenen Fußball den Rücken kehrte und seine Profikarriere vorzeitig beendete. “Natürlich hätte ich noch ein paar Jahre weiterspielen können, aber ich wollte unbedingt verhindern, dass ich in Zukunft keinen Sport

mehr machen kann.” Denn ich hoffe, zum Beispiel mit oder mit oder mit oder mit oder weiter Tennis spielen zu können.” Außerdem wünsche er sich ein Lehramtsstudium in Englisch und Sport, das er parallel zu seiner Fußballkarriere begonnen hatte und als abschließen wollte „Außerdem fand ich es sehr reizvoll, das Leben eines typischen Schülers zu führen.“

Obwohl Ilshofen durch den Aufstieg seine Position in der Liga behaupten konnte, wusste der Spielertrainer, dass seine Amtszeit beim Verein war bereits vor Ende der Saison zu Ende gehen würde: „Es hat viel Energie gekostet, so viele Jahre beim TSV zu sein, und ich brauchte einfach frischen Wind“, erklärt Kettemann. Da war es ein Glück, dass Kettemanns

Ralf Kettemann Freundin
Ralf Kettemann Freundin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *