Dave Gahan Vermögen

Dave Gahan Vermögen
Dave Gahan Vermögen

Dave Gahan Vermögen: Das Nettovermögen von David Gahan wird auf mehrere Millionen Dollar geschätzt. David Gahan ist ein englischer Musiker mit einem Vermögen in Millionenhöhe. David Gahan, der in Essex, Großbritannien, geboren wurde, arbeitete in verschiedenen Berufen, bevor er sich am Southend Technical College einschrieb. Er wurde

Mitglied von Depeche Mode und schloss sich den anderen Mitgliedern Vince Clarke, Martin Gore und Andy Fletcher an. Mehr als drei Jahrzehnte sind seit der Gründung des Trios vergangen, das Studioalben, Remixe und vier Best-Hits-Compilations veröffentlicht hat. Es wird geschätzt, dass Depeche Mode Alben im Wert von mehr als einer Million Dollar

verkauft hat. Er trug zur Band bei, indem er eine Reihe von Songs schrieb, darunter „Delta Machine“ und „Sounds of the Universe“. Gahans Solo-Debütalbum „Paper Monsters“ wurde 1999 veröffentlicht und er ließ im darauffolgenden Jahr „Hourglass“ folgen. Er hatte Erfolg mit seinem Debütsong aus dem Album „Dirty Stick Floors“, der in Großbritannien die

Nummer eins erreichte. Der Heroinsüchtige war dreimal in seinem Leben verheiratet, nachdem er seine Sucht überwunden hatte. Er und seine jetzige Frau Jennifer leben mit ihrer Tochter und Gahans Adoptivsohn, der Gahans Sohn von einer anderen Frau ist, in New York City. Viermal kam er dem Tode nahe. Gahan hatte einen Herzinfarkt, als er auf der Bühne

auftrat, und zwei Jahre später versuchte er, sich das Leben zu nehmen. Berichten zufolge hatte er eine Überdosis Betäubungsmittel eingenommen und musste nach einem Herzinfarkt von Sanitätern wiederbelebt werden. Sein Zustand verschlechterte sich, bis er vor einem Konzert von Depeche Mode stürzte, woraufhin Mediziner einen Tumor in seiner

Blase entdeckten. Während der zwei Monate von Juni bis Juni verdienten David Gahan und seine Teamkollegen von Depeche Mode Millionen von Dollar. Er trug auch zum Album „Soulsaver“ bei, indem er Songs schrieb und sang. Er lieferte den Gesang für das Lied “Visitors”, während er unter dem Künstlernamen FrYars auftrat. Etwas später im Leben

versuchte sich David auch als Model. In dem Jahr schrieb er eine Ode für J. Lindeberg, eine schwedische Modemarke. Seitdem lebt er in New York City. Seine erste Ehe führte zur Geburt eines Sohnes namens Jack. Joanne ist der Name seiner ersten Frau. Teresa, in die er sich schließlich verliebte, wurde seine Frau. Nach vier Jahren Ehe ließen sie sich scheiden.

Dave Gahan Vermögen
Dave Gahan Vermögen

Jennifer war Gegenstand seiner dritten Ehe. Aus seiner Beziehung mit ihr hat er eine Tochter. Jennifer, seine Frau, ist in seinem Musikvideo zum Song „SufferWell“ zu sehen. Die Songs für Depeche Mode wurden von Martin Gore geschrieben. Gahan hingegen hat durch seine Drogenerfahrungen eine Leidenschaft für das Musizieren entwickelt. Keine Tracks von

seinen früheren Alben Ultra und Exciter wurden in die Diskographie des letzteren aufgenommen. Infolgedessen entschied er sich, ein Soloalbum aufzunehmen. Nach der Exciter-Tour ging er mit seinem Kumpel Knox Chandler ins Studio, und das Ergebnis war die Veröffentlichung von Paper Monsters. Anschließend begaben sich Gahan und seine Band, zu der

Knox Chandler an der Gitarre, Martyn LeNoble am Bass, Vincent Jones an den Keyboards und Victor Indrizzo am Schlagzeug gehörten, auf eine Welttournee, bei der sie Depeche-Mode-Klassiker mit ihrem neuen Material aufführten. Die Tour-DVD Live Monsters wurde zu Beginn der Konzerttournee veröffentlicht. Aufgrund der Popularität seines Soloalbums

stellte Gahan sicher, dass das folgende Depeche Mode-Album Playing the Angel drei seiner Songs enthielt: Suffer Well, I Want It All und Nothing’s Impossible. Suffer Well ist ein Lied von Gahan. Tatsächlich wurde das Lied „Suffer Well“ als Schallplatte veröffentlicht und für einen Grammy Award für die beste Tanzaufnahme nominiert. Dave Gahan baute seinen

Reichtum auf und erlangte Anerkennung als Ergebnis seines Songwritings und Gesangs. Er ist bekannt für seine Auftritte mit der von ihm gegründeten Band Depche Mode. Er wurde Mitglied der Gruppe, als Vince Clarke hörte, wie er David Bowies „Heroes“ sang. „Composition of Sound“ hieß die Musikgruppe damals. In Wirklichkeit war es Gahan, der auf die

Idee für den Namen kam und ihn seinen Kollegen vorschlug. Seine Idee wurde ohne Zögern genehmigt. Paper Monsters und Hourglass, sein erstes bzw. zweites Studioalbum, wurden veröffentlicht. Gahan schrieb drei Songs für den Film Playing the Angel, die alle die Spitze der britischen Charts erreichten: „Nothing’s Impossible“, „Suffer Well“ und „I Want It All“.

Dave Gahan Vermögen
Dave Gahan Vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *