Nurgul Yesilcay Biografie

Nurgul Yesilcay Biografie
Nurgul Yesilcay Biografie

Nurgul Yesilcay Biografie: Nurgül Yeşilçay wurde im Jahr in der türkischen Stadt Afyonkarahisar geboren. Am Staatlichen Konservatorium der Anadolu-Universität in Eskişehir erhielt sie ihre Theaterausbildung. Mehrere bedeutende Rollen auf der Bühne folgten ihrem Abschluss, darunter Ophelia in Hamlet und Blanche DuBois in A Streetcar Named

Desire. Sie trat auch im Fernsehen und in Filmen auf. Abgesehen von der Bühne wurde sie als Hauptdarstellerin in einer Reihe von türkischen Fernsehdramen bekannt, darunter drei, die alle Einschaltquotenrekorde brachen. Ihr Film Edge of Heaven wurde bei den Filmfestspielen von Cannes für den Preis für das beste Drehbuch nominiert. „Ich wurde von

bekannten Produzenten in Cannes angesprochen, die mir große Projekte anboten“, sagte sie. Mein Kind hingegen ist ein Baby. Ich bin bereit, ein neues Kapitel in meinem Leben zu beginnen. Es tut mir leid, aber ich kann nicht. Ihr Spielfilmdebüt gab sie in Semir Arslanyüreks Spielfilm ellale, Der Wasserfall, in dem sie die Hauptrolle spielte. Vicdan,

ein Film, in dem sie auftrat, brachte ihr beim Antalya Golden Orange Film Festival den Preis als „Beste Hauptdarstellerin“ ein. Mit der sehr beliebten Serie Melekler Adas (Die Insel der Engel), in der sie ihre Rolle als Serbet mit Hande Ataizi wiederholte, feierte sie ein triumphales Comeback auf den türkischen Fernsehbildschirmen. Während der Produktion hatte

sie Gelegenheit, den türkischen Schauspieler Cem zer kennenzulernen. Das Paar heiratete im Oktober. Außerdem spielte sie die Rolle der Saliha im Film Anlat stanbul! Erzählen Sie mir von Istanbul. Nurgül musste die Serie Melekler aufgrund ihrer Schwangerschaft einen Monat vor der Geburt ihres ersten Sohnes verlassen. Ihr Film Edge of Heaven wurde für den

Cannes Film Festival Award für das beste Drehbuch nominiert, den sie erhielt. „Ich wurde von bekannten Produzenten in Cannes angesprochen, die mir große Projekte anboten“, sagte sie. Mein Kind hingegen ist ein Baby. Ich bin bereit, ein neues Kapitel in meinem Leben zu beginnen. “Es tut mir leid, aber ich kann nicht.” Ihr Spielfilmdebüt gab sie in Semir

Arslanyüreks Sellale, Der Wasserfall, bei dem er Regie führte. Vicdan, ein Film, in dem sie auftrat, brachte ihr beim Antalya Golden Orange Film Festival den Preis als „Beste Hauptdarstellerin“ ein. Nurgul und Cem zer beendeten ihre Beziehung im Februar. Nurgul wurde im Januar als Teil einer Reihe namens Love and Punishment veröffentlicht, wobei

Murat Yldrm die Hauptrolle in dem Roman spielt. Die Serie ist zu Ende. Nurgul debütierte im selben Jahr wie Sensiz Olmaz’ Packjob, der damals zum ersten Mal im Fernsehen von Show TV ausgestrahlt wurde. Nurgul erschien in der Fernsehserie Sultan in und in der Folge, in der sie auftrat, vervollständigte sie die Bildschirme mit einem letzten Auftritt.

Nurgul Yesilcay Biografie
Nurgul Yesilcay Biografie

Sie war früher Mitglied von Aşk Krmz. Nurgul hat in einer Reihe von Filmen als Gastschauspieler mitgewirkt, darunter Galip Derviş und şler Güçler. Ungefähr zu dieser Zeit trat sie im Fernsehen als die Figur „Candan“ in der Bebek şi-Serie auf. Nurgul erschien im Jahr 2000 in der Fernsehserie Commercial The Murder. In Yeşilçay, deren Figur „Gülseren“ in der

kaputten Fernsehserie Paramparça in die Besitzerin des Gipfels verwandelt wurde, verließ die Serie aufgrund des ihr gegebenen Drehbuchs. Nurgul erschien als „Saliha“ in der Erzählung von Tell Istanbul, die damals von fünf verschiedenen Filmemachern inszeniert wurde. Während der Saison spielte sie zusammen mit Berna Laçin und Kenan Işk in der von ATV

veröffentlichten Serie Belal Baldiz in der Hauptrolle. Nurgul gab sein Bühnendebüt in dem von Cem zer geschriebenen Stück You Were Without You. Nurgul begann im September mit den Dreharbeiten zu dem Spielfilm mit dem Titel Life On the Coast, für den sie die Musik schrieb, Regie führte und den Film produzierte Drehbuch geschrieben von Fatih Akn. In

der Serie „Ezo Gelin“ spielte sie die Rolle von „Ezo Gelin“. Bekannt wurde Nurgul Yesilcay durch ihre Rolle als „Gülsüm“ in der Fernsehserie „Second Spring“, in der sie neben ihrem Studium mitspielte. erhielt sie kritische Anerkennung für ihre Rolle als „Bahar Karada“ in der Fernsehserie „Asmal Konak“, bei der Aan Irmak Regie führte. Im

selben Jahr trat sie neben Teoman in dem Film The Mummy Escape auf. In der Fortsetzung von Asmali Konak unter der Regie von Abdullah Oguz mit Ozcan Deniz spielte sie Asst. Konak-Hayat, dem von ihr die Hauptrolle übertragen wurde. Sie gewann den Preis für die beste Hauptdarstellerin beim Adana Golden Boll Film Festival für ihre Leistung als Kostak

Nurgul Yesilcay Biografie
Nurgul Yesilcay Biografie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *