Sarah Harding Todesursache

Sarah Harding Todesursache
Sarah Harding Todesursache

Sarah Harding Todesursache:Sarah Nicole Harding heißt mit vollem Namen Sarah Nicole Harding. geb. Hardman, auch bekannt als November September, war eine englische Sängerin, Model und Schauspielerin, die im September geboren wurde. Hardings berufliche Laufbahn begann, als sie ausgewählt wurde, an der ITV-Reality-Sendung Popstars.

The Rivals teilzunehmen, wo ihr ein Platz in der Mädchengruppe Girls Aloud angeboten wurde. Die Gruppe erreichte zwanzig Top-Ten-Singles in Folge, darunter vier Nummer-eins-Singles in Großbritannien, sechs Alben, die von der British Phonographic Industry mit Platin ausgezeichnet wurden, von denen zwei die Nummer eins in Großbritannien erreichten,.

und insgesamt fünf Nominierungen für den BRIT Award während ihrer Karriere. Girls Aloud gewann den Preis für die „Beste Single“ mit ihrem Song „The Promise“. Legende von Frittons Gold. Harding steuerte drei Solo-Songs zum Soundtrack von St. Trinian bei, der von Harding produziert wurde. Sie hat auch Dessous-Modeling für Ultimo gemacht.

Später traf sie sich wieder mit Girls Aloud, um den zehnten Jahrestag ihrer Gründung zu feiern. Anfang des Jahres gaben sie ihre Trennung bekannt. Harding hatte im selben Jahr, in dem sie ihr Debüt-Extended-Play-Album Threads veröffentlichte, einen kurzen Auftritt in der britischen Seifenserie Coronation Street. Sie wurde zur Gewinnerin von Celebrity Big Brother gekrönt.

Wie bereits berichtet, gab Harding im August an, dass bei ihr schwerer Brustkrebs .diagnostiziert worden sei; im März bestätigte sie, dass ihr Zustand tödlich sei. Sie starb im September im Alter von Jahren. Das Konzert markierte die Rückkehr der Band auf die Bühne einige Jahre nach ihrer Gründung in London.

Girls Aloud gewann den Talentwettbewerb „Popstars: The Rivals“ und entwickelte sich zu einer erfolgreichen Band. In ihrer Heimat erreichte das Trio mehrere Top-Ten-Singles, bevor es sich während einer Abschiedstournee durch Großbritannien auflöste. Danach verfolgten die Bandmitglieder Solokarrieren: Kimberley Walsh ist auch für ihre Arbeit als Fernsehmoderatorin bekannt und Schauspielerin.

und Cheryl Cole hat ihre Gesangskarriere fortgesetzt und gilt als Modeikone. Darüber hinaus arbeiten Nadine Coyle und Nicola Roberts weiterhin in der Unterhaltungs- und Fernsehbranche. „Brustkrebs ist für mich sehr wichtig, da es sich um eine Familienkrankheit handelt, die in meiner Familie vorkommt. Meiner Mutter und all ihren Schwestern mussten Tumore.

entfernt werden, weil sie wuchsen“, äußerte sich Harding. Außerdem hatte sie enge Familienmitglieder und Bekannte, die sich aufgrund von Brustkrebs einer Mastektomie, also der Entfernung der gesamten Brust, unterziehen mussten. Damals gab die Sängerin zu, dass sie Angst hatte, an Brustkrebs zu erkranken, aber dass sie das Glück hatte, bisher verschont geblieben zu sein.

Sarah Harding Todesursache
Sarah Harding Todesursache

Als Sarah Harding Mitglied der Girlgroup Girls Aloud war, erfreute sie sich in den Jahren großer Beliebtheit. Die junge Britin starb am vergangenen Wochenende im Alter von nur wenigen Jahren an Brustkrebs. Harding suchte trotz Brustproblemen keinen Arzt auf, was besonders bedauerlich war. Frauen im Vereinigten Königreich sind erst rechtmäßig.

verheiratet, wenn sie es sind. Jahre alt und müssen sich routinemäßig einer Mammographie unterziehen, bei der es sich um eine Röntgenuntersuchung der Brust handelt. Harding hingegen befürchtete, dass ein Check-up den ohnehin schon überlasteten NHS im Vereinigten Königreich, der während der Corona-Epidemie an seine Grenzen gestoßen war, noch .

verstärken würde. Der Künstler stand unter großem Stress da zahlreiche Familienmitglieder an Brustkrebs erkrankt waren oder Knoten in der Brust hatten. Es wurde bekannt gegeben, dass Nadine Coyle, Cheryl Cole, Kimberley Walsh und Nicola Roberts sich zu einem einmaligen Auftritt zusammenschließen werden, um Geld für medizinische Geräte zu sammeln, die bei der früheren Krebsdiagnose helfen.

Wie der Mirror berichtet, erklärte Coyle in einem Interview mit OK Magazin, dass “wir einen Abend mit einer Veranstaltung organisieren, um Geld zu Ehren von Sarah zu sammeln.” Dadurch werden die Mitglieder von Girls Aloud immer wieder an den Tod ihrer verstorbenen Kollegin erinnert. Außerdem erklärte Coyle, dass „wir unbedingt etwas tun wollen, um anderen zu helfen“.

Sarah Harding Todesursache
Sarah Harding Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *