Ralph Koczwara Vermögen

Ralph Koczwara Vermögen
Ralph Koczwara Vermögen

Ralph Koczwara Vermögen:Alles begann mit einer zufälligen Begegnung und einer zufälligen Begegnung. Als Erstsemester am Hans-Sachs-Gymnasium in Nürnberg wurde Ralph Koczwara von einem kleinen Jungen angesprochen, der ihn fragte, ob er ihm helfen könnte, seinen Computer, den berühmten Commodore C, zu reparieren, der nicht mehr funktionierte.

Koczwara erledigte die Aufgabe, und als er fertig war, kam der Junge, der von seinem Vater begleitet wurde, um das Gerät zu holen. Diese Person entpuppte sich als Filialleiter des in Thon ansässigen Unternehmens Digital Equipment, das Koczwara als „einen Dinosaurier der frühen Informationstechnologiebranche“ beschreibt.

Und er war auf der Suche nach Mitarbeitern. Das war sozusagen der Anfang der Firma mit ihren Mitarbeitern, die heute von CEO Koczwara geführt wird. „Nach allem, was gesagt und getan ist, „gehört immer viel Glück dazu“, ergänzt der mittlerweile Jährige. Blut, Schweiß, Tränen und harte Arbeit wird es auf jeden Fall geben. Aber auch Glück gehört dazu.

Noch während der Schulzeit begannen Koczwara und sein bester Kumpel Darius Stanczyk bereits im ersten Studienjahr in der Branche für bedeutende IT-Unternehmen zu arbeiten. Erst in Franken, dann in ganz Bayern und wenig später schließlich im gesamten süddeutschen Raum lernte er, wie solche Betriebe funktionieren, was sie brauchen, um effizient zu laufen, und was sie schlagkräftig macht.

Koczwara schloss sein Abitur ab und entschied sich, seine Ausbildung nicht fortzusetzen, weil er und sein Geschäftspartner, den er als „mein Komplementär“ bezeichnet, bereits viel zu erfolgreich in der Geschäftswelt waren, um das Risiko einzugehen. „Wir haben die Marke Hemmersbach im Jahr von der Metro gekauft.

Damit konnten wir bundesweit als IT-Dienstleister agieren und Ticket für Ticket, Anruf für Anruf durch die Reihen gehen.“ Durch die fortschreitende Digitalisierung verzeichnet Hemmersbach einen deutlichen Geschäftszuwachs. Derzeit hat die Organisation Zweigstellen in einer Reihe verschiedener Nationen. Sie soll in Kürze fertiggestellt werden.

Was ist der Schlüssel zum Erfolg? „Wir sorgen dafür, dass Anwender in weltweiten Unternehmen zu jeder Tages- und Nachtzeit arbeiten können, was bedeutet, dass wir IT-Systeme liefern und sicherstellen, dass sie fehlerfrei arbeiten. Und wir beheben Probleme weltweit in Stunden, nicht Tagen“, so der Nürnberger erklärt seine Position.

Aufgrund dieser Wirtschaftsstrategie besteht die Belegschaft aus Menschen aus der ganzen Welt. Die offizielle Geschäftssprache sei Englisch, „allein am Standort Nürnberg arbeiten Menschen aus den unterschiedlichsten Nationen“. Das ist ein Aspekt des Charakters dieses unbesungenen Helden.

Ralph Koczwara Vermögen
Ralph Koczwara Vermögen

Nachdem er jahrelang von Erfolg zu Erfolg gesprungen war, setzte sich Koczwara an seinen Schreibtisch und stellte sich die Frage: „Will ich erfolgreich sein?“ Die Gründung der ersten Landesniederlassung des Unternehmens in Breslau, Polen, markierte den Beginn der weltweiten Expansion des Unternehmens.

Hemmersbach ist derzeit auf allen sieben Kontinenten vertreten, dank der Gründung einer Niederlassung in Singapur in und der Gründung von mehr als nationalen Niederlassungen weltweit. Die Financial Times ist eine Publikation, die Nachrichten über Wirtschaft und Finanzen veröffentlicht. Laut der Zeitung war Hemmersbach Eigentümer einer der “am schnellsten wachsenden Firmen von FTEurope”.

Hemmersbach mit Sitz in Nürnberg ist ein internationales IT-Dienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg, Deutschland, mit Schwerpunkt auf Device as a Service (DaaS)-Technologie. Hemmersbach wurde in Nürnberg gegründet, dort befindet sich auch der Firmensitz. Hardware, Software, Lifecycle-Services und deren Finanzierung werden alle in einem einzigen Vertrag mit einer festen Gebühr pro Gerät gemäß den Bedingungen des Device-as-a-Service-Geschäftsmodells gebündelt.

Herr Hemmersbach ist ein Berater, der ausschließlich mit Informationstechnologie-Outsourcing-Unternehmen und Informationstechnologie-Herstellern zusammenarbeitet. Im DDW Who is Who sind Deutschlands prominenteste Familienunternehmen mit ihren Eigentümern und Geschäftsführern vertreten. Als Grundlage dienten die Erhebungen im Rahmen der DDW-Liste der „größten Familienunternehmen“.

In dieser Kategorie sind viele Unternehmen gelistet, darunter die Hemmersbach GmbH & Co. KG (geführt von Ralph Koczwara). Hemmersbach ist ein global aufgestelltes Unternehmen, das sich auf grenzüberschreitende Infrastrukturdienstleistungen für Kunden aus der Informationstechnologiebranche – Industry – spezialisiert hat. Das Unternehmen ist im Besitz der Familie Koczwara, die auch Unternehmer sind.

Ralph Koczwara Vermögen
Ralph Koczwara Vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *