Mireille Mathieu Verheiratet

Mireille Mathieu Verheiratet
Mireille Mathieu Verheiratet

Mireille Mathieu Verheiratet:Als älteste Tochter einer Familie mit insgesamt vierzehn Kindern wurde Mireille Mathieu im Juli in der französischen Stadt Avignon geboren. Ihr jüngster Bruder wurde geboren, nachdem sie in die Stadt Paris gezogen war. Obwohl ihre Mutter Marcelle-Sophie geb. Poirier aus Dünkirchen stammte, stammten ihr Vater Roger und seine Familie ursprünglich aus Avignon.

Nach dem Tod ihrer Großmutter und dem Verschwinden ihrer Mutter im Zweiten Weltkrieg war sie gezwungen, nach Avignon zu gehen, um Sicherheit zu finden. Zusammen mit seinem Vater Arcade leitete Roger den Steinmetzbetrieb der Familie, der sich direkt hinter dem Haupteingang des Friedhofs Saint-Véran befand. Die Familie Mathieu ist seit vier Generationen im Steinmetzgeschäft tätig.

Die Familie ihrer Schwester Réjane besitzt und betreibt das Unternehmen immer noch, das jetzt den Namen Pompes Funèbres Mathieu-Mardoyan trägt. Die Familie Mathieu lebte bis zum Bau von Sozialwohnungen im Stadtteil Malpeigné neben dem Friedhof in bitterer Armut. Nach dieser Entwicklung verbesserten sich die Lebensumstände der Familie erheblich.

Im nächsten Jahr zogen sie erneut um, diesmal in ein großes Mietshaus im Viertel Croix des Oiseaux im Südosten der Stadt. Rogers Vater Arcade missbilligte seine Karriere als Sänger, was ihn dazu motivierte, dass eines seiner Kinder mit ihm in der Kirche singen lernte. Rogers Vater Arcade hatte den Traum, Sänger zu werden. Die Opernstimme von Mireilles Vater wurde in ihrer Weihnachts-CD verwendet, wo sie mit dem Lied der Minuit Chrétiens vermischt wurde.

Mireille Mathieu Verheiratet
Mireille Mathieu Verheiratet

Als Mireille vier Jahre alt war und ihren ersten bezahlten Auftritt vor Publikum hatte, sang sie an Heiligabend bei der Mitternachtsmesse. Für ihre Bemühungen wurde sie mit einem Lutscher belohnt. Édith Piafs Auftritt im Fernsehen zu erleben, war für mich ein Wendepunkt. Aufgrund ihrer Legasthenie kämpfte Mireille während der gesamten Grundschule akademisch und brauchte ein zusätzliches Jahr, um ihre Ausbildung abzuschließen.

Da sie mit einer linkshändigen dominanten Hand geboren wurde, schlugen ihre Lehrer sie mit einem Lineal, wenn sie sie beim Schreiben mit ihrer rechten Hand erwischten. Sie hat ihre dominante Hand nach rechts geändert, aber ihre linke Hand zeigt immer noch viel Bewegung, während sie singt. Sie hat eine unglaubliche Erinnerung und konsultiert niemals einen Souffleur, wenn sie auf der Bühne auftritt.

Nachdem sie im Alter von nach Croix des Oiseaux gezogen war, entschied sie sich gegen eine höhere Ausbildung und begann stattdessen in einer Fabrik in Montfavet, einem südöstlich der Stadt gelegenen Vorort, zu arbeiten. Dort trug sie zum Familieneinkommen bei und bezahlte ihren eigenen Gesangsunterricht. Sie war in der Firma sehr beliebt, und es war bekannt, dass sie entweder beim Mittagessen oder während der Arbeit Lieder aufführte.

Sie hat die Kleinwüchsigkeit ihrer Eltern geerbt, da sie gerade mal einen Meter groß ist. Ihre Schwester Monique, die im Juli geboren wurde und auf den französischen Namen Monik hört, begann einige Monate später im selben Werk zu arbeiten. Beide bekamen Leihfahrräder, damit sie diese für den Weg zur Arbeit nutzen konnten, was zu extrem langen Tagen und vielen unangenehmen Erinnerungen an das Radfahren gegen die Mistralwinde führte.

Als Folge der Schließung der Fabrik wurden Mireille und ihre beiden Schwestern Monique und Christiane Jugendberater in einem Sommercamp, bevor sie berühmt wurde. In diesem Sommer wurde ihr von einer alten Zigeunerin, die voraussagte, dass sie sich bald unter Könige und Königinnen mischen würde, ihr Vermögen mit Tarotkarten erzählt. Sie kann einfach nicht mehr.

Arthrose ist eine Erkrankung, mit der die französische Sängerin zu kämpfen hat. Es wird berichtet, dass eines der Kniegelenke und beide Hüftgelenke stark abgenutzt sind. Mireille hat Probleme beim Gehen, aber die Beschwerden halten sie auch nachts wach. Es fällt ihr schwer, sich fortzubewegen. Im Laufe des Gesprächs sagt sie: “Ich kann nicht einschlafen.” Aus diesem Grund verbringt der Sänger viel Zeit vor dem Fernseher. Aber langes Sitzen ist, als würde man Gift auf die bereits geschädigten Gelenke geben.

Mireille Mathieu Verheiratet
Mireille Mathieu Verheiratet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *