Eva Sheymukhova Wikipedia

Eva Sheymukhova Wikipedia
Eva Sheymukhova Wikipedia

Eva Sheymukhova Wikipedia:Heiß, heißer, favyd! Die neue Content-Sharing-Seite ist das deutsche Pendant zu Portalen wie Onlyfans. Es hat wunderschöne Models, exklusive Filme und private Live-Chats. Alle Mädchen, die etwas zu zeigen haben, werden ermutigt, es auf favyd.de hochzuladen, egal ob Amateur oder Profi.

Fans können sich sicher sein, tiefe und vor allem echte Einblicke in das Leben der Menschen zu erwarten, zu denen sie aufschauen. Sie können Zugang zu exklusiven Inhalten und einer Community von Menschen haben, die Ihre Interessen teilen, wenn Sie sich für einen Preisplan entscheiden, der flexible Zahlungsoptionen oder eine monatliche Mitgliedschaft bietet. Erotische Vorstellungen können so ziemlich überall hingehen, wo Sie wollen.

Lediglich bei der Altersgrenze gibt es eine klare Vorgabe und prozentuale Lösung, sodass erotische Inhalte im Gegensatz zu Anbietern vergleichbarer Dienste nur unter Einhaltung des Kinderschutzes ausgespielt werden. favyd.de bietet als erstes deutsches Portal die Bezahlung von FSK-lizenzierten Inhalten über PayPal an, was zu den Elementen gehört, die der Website helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben und die Nutzer zu überzeugen.

Nichtsdestotrotz lautet die wichtigste Erkenntnis der neuen Plattform: „Ich bin der Boss meiner selbst!“ Laut Eva Sheymukhova, der Gründerin von favyd.de, übertragen Damen bei der Nutzung unseres Dienstes keine Rechte, was bedeutet, dass keine Inhalte außerhalb der Plattform ohne ihre Zustimmung verwendet werden. Da sie ihre Karriere im Erotikbereich als Model begann, verfügt die heutige Geschäftsführerin über umfangreiche Erfahrung im Online-Erotikgeschäft.

Sie weiß um die Notwendigkeit von mehr Emanzipation und Selbstbestimmung in der noch immer männerdominierten Branche. Ich möchte, dass Frauen nicht nur die Bedeutung ihrer eigenen Arbeit zu schätzen wissen, sondern diesen Wert auch in Bezug auf das Geld erfahren, das sie damit verdienen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die deutsche Unternehmerin Eva Sheymukhova als erste eine vergleichbare Plattform aufgebaut. Hier können Models Prämien von bis zu Prozent ihres Gesamtverdienstes verdienen.

Eva Sheymukhova Wikipedia
Eva Sheymukhova Wikipedia

Davon profitieren am Ende natürlich auch die Verbraucher. Denn auch hier gilt die Regel, die in so vielen anderen Lebensbereichen gilt: Ist die Frau glücklich, dann ist auch der Mann glücklich. Eva Sheymukhova gründete im November das Content-Sharing-Netzwerk favyd.de und schöpfte aus ihren persönlichen Erfahrungen.

Benutzern wird der Zugriff auf eine Vielzahl von Webinhalten in Rechnung gestellt, darunter insbesondere Inhalte mit explizit sexueller Natur. Da es das erste Portal seiner Art ist, gibt es den Models die vollständige Kontrolle über die Inhalte, die auf ihren eigenen Seiten erscheinen.

Dabei ist favyd.de neben einer sicheren Lösung zum Jugendschutz auf transparente und faire Bedingungen angewiesen. Eva: Der Schutz von Kindern und Jugendlichen war schon immer mein oberstes Anliegen. Das Konzept entwickelte sich weiter und die Leute begannen darüber zu diskutieren. An diesem Punkt wurde mir klar, dass ich nicht nur eine deutsche Version von OnlyFans and Company wollte; Ich hatte auch mein eigenes Konzept.

Auch das Problem des Datenschutzes war mir sehr wichtig, ebenso wie die Tatsache, dass die Urheber der Bilder der Models die volle Kontrolle darüber haben, was mit diesen Bildern geschehen darf. Ich strebte eine Kombination an, die positiven Aspekte deutscher Portale zu nehmen und sie mit den innovativen, zukunftsweisenden Beiträgen amerikanischer Portale zu kombinieren.

Und danach mit angemessenen Prozentsätzen für die ursprünglichen Schöpfer. Auf Favyd erhalten Models bis zu Prozent des Einkommens, verglichen mit den üblichen Prozent, die sie auf anderen Plattformen erhalten. Eva: Als Fan registriert man sich einfach und sucht entweder nach einem bestimmten Creator oder stobert durch den Feed.

Folgt man einem Model, generiert favyd einen Feed aus den Posts des Creators. So verpasst man keine Posts und kann mit dem neuen Model chatten oder seinen kostenpflichtigen Content kaufen. Nutzer haben die Möglichkeit mit PayPal, Visa, Mastercard, SEPA, paydirect, giropay, paysafecard oder Klarna zu bezahlen. Weitere Zahlungsmöglichkeiten sind paysafecard und paydirect.

Eva Sheymukhova Wikipedia
Eva Sheymukhova Wikipedia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *